Beginnen ist Stärke, vollenden können ist Kraft.

Laotse

Von der Schreinerin …
Während meiner Berufslehre entdeckte ich die Begeisterung für den Naturwerkstoff Holz, das handwerkliche Arbeiten und das technische Verständnis.
… zur Holzbauingenieurin …
Die Begeisterung aus der Schreinerlehre entwickelte ich weiter zur Faszination des Ingenieurholzbaus. Zwei Jahre, eines in Thun und eines in Fribourg, konstruierte und berechnete ich Holzbauwerke.
… zur Gleitschirm Entwicklung & Konstruktion
Und als begeisterte Gleitschirmpilotin und Ingenieurin entdeckte ich, dass eine Dehnungsberechnung an Leinen der Durchbiegungsberechnung von Holz ähnlich ist! Und die Konstruktion einer Kalotte ähnelt der eines Holzfachwerkes. Während drei Jahren Tätigkeit als Gleitschirm Entwicklungsingenieurin lernte ich den Aufbau von Gleitschirm und Gurtzeug kennen, optimierte Materialien, entwickelte Berechnungsmodelle, führte herstellerseitig Zertifizierungen aus und begleitete auch mal die Testpiloten oder stellte selbst einen Leinensatz her.

Von der Gleitschirmpilotin …
Zwischen Schreinerlehre und Holzbauingenieur Studium erfüllte ich mir den Traum vom Fliegen.
… zur eigenen Flugschule …
Während dem letzten Studienjahr schloss ich die Fluglehrerausbildung ab. Nach mehrjähriger angestellter Fluglehrertätigkeit erfüllte ich mir mit meinem damaligen Partner den Traum einer eigenen Flugschule.
… zur professionellen Tandempilotin
Durch die intensive Fluglehrertätigkeit begann ich das Fliegen zu vermissen. Bei der professionellen Tätigkeit als Tandempilotin entdeckte ich, dass ich noch mehr Freude am Tandemfliegen habe als solo. Und lernte, auch bei schwierigen Bedingungen und mit anspruchsvollen Passagieren sicher mit Freude zu fliegen.

Von der Fluglehreraspirantin …
Beim Delta- und Gleitschirmpionier Franz Meyer lernte ich fliegen und dann auch Ausbilden.
… zur erlebnispädagogischen Schulung
Mit dem über zehnjährigen Schulen in einem Internat für Jugendliche genoss ich eine intensive Fluglehrer Lebensausbildung. Das Gleitschirmfliegen im Rahmen der erlebnispädagogischen Tätigkeiten stellte auch mich als Fluglehrerin vor wertvolle und erfahrungsreiche Herausforderungen.
… zur SHV Arbeitsgruppe „human factors“
Diese Erfahrungen bringe ich nun in der Arbeitsgruppe des SHV „human factors“ ein, mit dem Ziel, die Sicherheit im Gleitschirmsport zu erhöhen und Unfälle zu reduzieren.

Vom Boden …

… in die Luft …

… und auf das Wasser

    Ich möchte zu folgende Themen ein Angebot erhalten:

    Selber FliegenMitfliegenFreiluft ErlebenFreiluft Erfahren

    Das biete ich dir:

    • Abheben: Erlebnisse und Unternehmungen, die die Begleitung einer
    • Gleitschirm Fluglehrerin erfordern
    • Mitfliegen: nachhaltige Gleitschirm Passagierflüge individuell auf deine
    • Bedürfnisse, Voraussetzungen und Wünsche ausgerichtet
    • Erleben: Zusammen unterwegs draussen in der Natur, sei es auf deinen
    • eigenen Füssen, auf dem Wasser oder am Gleitschirm in der Luft
    • Lernen: Selbstverantwortlich handlungs- und naturorientiert deine Selbst- und
    • Sozialkompetenzen weiterentwickeln. Einführung in das oder Entwicklung und
    • Begleitung von handlungsorientiertem Lernen in der Natur
    • Gemeinsame Entwicklung: Jegliche in Zusammenarbeit entwickelte
    • Unternehmungen und Lernveranstaltungen, die handlungsorientiert in der
    • Natur stattfindet

    Partner:

    • Gleitschirm Flugschule Diemtigtal www.flybeo.ch
    • Drudel 11 – Erlebnispädagogik und Umweltbildung www.drudel11.ch
    • Stefan Keller Coaching https://www.stefankellercoaching.ch/?
    • Verein wings for people http://wingsforpeople.ch/ ?
    • Los Leones Yannik Zeller https://www.losleones.ch/

    By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close